Alternative Lösungen

Es gibt für beinahe Alles Alternativen zu Google, Microsoft & Co. Dropbox, Microsoft Office und Outlook sind nicht alternativlos. Hier gibt es Informationen.

Digitale Netze sind mein Leben, ob in Form des Internets in Firmenumgebungen oder im Privatbereich. Während in den Neunzigern eigene Computernetze noch eine Seltenheit waren, sind sie heute eine Selbstverständlichkeit. Im Gegensatz dazu wird der Betrieb von Software in den eigenen Wänden immer seltener. Die Welt verlässt sich auf die Cloud.

Menschen interessieren sich - meistens zu Recht - nicht für den Netz-, Software- oder Serverbetrieb. Benutzer wollen Komfort und sich möglich wenig mit technischen Herausforderungen auseinandersetzen. Die Tatsache, dass man die Hoheit über die eigenen Daten verliert ist maximal eine Randnotiz geworden, die nur noch wenige Menschen zu interessieren scheint. Dabei gibt es Alternativen.

Wir sollten die Kontrolle über unsere Daten zurück in unsere eigenen Hände holen. Es ist nicht erforderlich auf Komfort zu verzichten, nur weil man auf Produkte der Datenkraken Google und Microsoft verzichtet. Ich kann Alternativen nennen für:

  • Dropbox / Google Drive / Microsoft OneDrive
  • Evernote
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft Teams
  • Zoom Chat
  • Microsoft Office
  • LastPass, 1Password
  • Microsoft Active Directory
  • Microsoft IIS
  • VMWare

Kontaktieren sie mich und lassen sie sich überzeugen.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.